t

du begleitest mich seit langen jahren
bist mein allertreuster feind
kämmst mir fusseln aus den haaren
lässt mich lachen, wenn wer weint

ich schlage dich / doch du bleibst da
machst mein leben ganz kaputt
warst überall wo ich auch war
hast tote augen aus perlmutt

ich seh dich immer nur verschwommen
bin zwar ständig auf der flucht
kann dir aber nie entkommen
du arschloch: todessehnsucht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s