leben / kämpfen

„du singst schön, wie eine bohrmaschine auf schlagbohrstufe“, spricht das grünnasige alien und verschwindet vor franks geistigem auge, der gerade, unbewusst begonnen hatte, unter dusche zu singen, einen eigenen, improvisierten text, der sobald er verhallt ist, auch vergessen ist. „es ist erstaunlich“, denkt frank, „das habe ich lang nicht mehr getan, einfach so irgendeinen mist gesungen, pardon, irgendwas gesungen“ (er soll ja seine leistungen nicht immer so abwerten), „ich bin also entweder kurz vorm wahnsinn, oder sehr locker.“

locker fühlt er sich nicht und der wahnsinn scheint gerade auch eher fern, ausnahmsweise, die sache mit dem frühen aufstehen funktioniert nach wie vor recht passabel, auch wenn es hin- und wieder fast zum altgewohnten verschlafen kommt, es ist schwer sich morgens aus dem bett loszueisen. noch schwerer ist es aber, in den tag zu starten und nicht der informationssucht und dem allgegenwärtigem bullshit zu verfallen, der herumhängerei, sondern etwas sinnvolles zu tun, was eben nicht bedeutet, nur zu planen etwas sinnvolles zu tun, sondern es auch wirklich anzugehen, offensiv am telefon, am pc nicht nur darüber zu philosophieren, wie das lernen ist, sondern eben auch zu lernen, die bewerbungen tatsächlich zu schreiben und dann auch noch tatsächlich abzuwerfen und so weiter und so fort.

das glück macht nach wie vor einen bogen um frank, deshalb muss er, dass hat er sich auch schon früher immer mal wieder gesagt, aber nie wirklich konsequent und über längere zeit gemacht, kämpfen, jeden tag, aufstehen, kämpfen, schlafen, aufstehen, kämpfen, schlafen – typische tagesabläufe.

die duschzeit ist vorüber, die innere uhr hat geklingelt, abtrocknen und ab ans tagwerk, frank denkt kurz „ich hasse es!“, aber tut dann doch, was er eben tun muss: kämpfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s