herr d.: warten ohne ziel

herr d. sitzt vor seinem computer. endlich, der browser ist gestartet, endlich. seit tagen sieht er sich als erstes eine seite an, auf der ergebnisse einer prüfung erscheinen sollen. aber sie kommen nicht, drei wochen ist die prüfung her, er hatte gedacht, dass die ergebnisse spätestens nach 14 tagen da wären. denn viele haben nicht an dieser prüfung teilgenommen, die für ihn so entscheidend ist.
er war sich sicher, sie gemeistert zu haben, und wenn er es schafft, einen klaren kopf zu haben, dann ist er das immer noch. aber abends und morgens, wenn er irrational ist durch den nahen schlaf, oder auch nachts, wenn er träumt, dann ist diese klarheit nicht da. ständig die frage: habe ich es geschafft? ist das, was ich jetzt tu, richtig, kann ich es machen? denn wenn er diese prüfung nicht geschafft haben sollte, dann wäre alles, was er in den letzten zweieinhalb wochen tat, für die katz. umsonst. sinnlos. vergebens!

die ungewissheit lähmt herrn d.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s