it is so fucking astonishing what a man is ready to do for one woman

herr d. war ein mensch. und nicht nur das, er war ein mann. anders als andere bildete er sich darauf jedoch nichts ein – wozu auch? zufall! und besser? wer behauptet denn das? jemand relevantes? nein! – denn die, die in einbildungen vor lauter fiktion fast erstickten, die waren doch nur eins: opfer. auch wenn herr d. dieses wort seit seiner geburt zutiefst verabscheute, es war genau das: eingebildete stärke. natürlich ist einbildung besser als gar keine bildung. aber dennoch: einbildung (in der realität) ist auf das allertiefste erbärmlich, auch wenn es letzte rettung sein mag.

als herr d. alt und schwach war, da dachte er gern an „good old times“ zurück, die zeiten, in denen er jung gewesen war, die zeiten in denen er „besonders aktiv gelebt hatte“. und ja, es war vieles normal, aber eines – dann doch – erstaunlich: wie sehr er manchmal gekämpft hatte. insbesondere in jungen jahren, aber auch noch in einem alter, was man für gewöhnlich für „alt“ hält, wie hatte er nur gekämpft! er hätte alles aufgeopfert: for the one that is the right one!

irgendwann, ja, irgendwann – aber „long way to go“ hatte das nachgelassen. so wie alles nachlässt. die straffheit der haut. die innere wut. der erfolgswahn!

aber zuvor, ja, in diesen viel beschriebenen wilden jahren, da war es, wie ist es denn anders vorstellbar, natürlich nicht so – man müht sich ab für nichts und wieder nichts und – das ist der eigentliche skandal – beschwert sich noch nicht mal darüber. denn es ist so, man ist nichts besseres gewöhnt. und so war es – es versteht sich geradezu von selbst – auch beim herrn d., trotz all seines eskapismusses.


P.S.:es tut mir leid, aber es geht manchmal nicht ohne fremdsprachen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s