erinnerungen des herrn d. (1)

vor jahren war herr d. mit seiner damaligen freundin auf einem reitturnier. die freundin fand nämlich pferde „total toll“ und da herr d. seine freundin liebte und nicht enttäuschen wollte – es war zu dieser zeit seine größte sorge, andere zu enttäuschen, heute hat er dieses problem zum glück überwunden – kam er mit und sah sich den spuk an.

er fand es eher langweilig. toll, dachte er, da geht die komische tante da auf dem pferd mit dem tier vorwärts, rückwärts, seitwärts, soundsolang und hinterher klatschen diese menschen, deren gesichter denen ihrer lieblingstiere bereits teilweise ähnelten.

und dann, dann geschah endlich mal was spannendes, ein pferd drehte durch und der reiter landete im sand, und was war?

diese menschen klatschten nicht. da klatschte dann herr d., bis ihm seine freundin eine klatschte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s